Kulturverein Hüttisheim e.V.
Schriftgröße:
 normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
     +++  Geschenk Gutscheine für den Kulturstadel  +++     
     +++  Mitarbeit im Kulturverein  +++     
     +++  Auszeichnung Kulturstadel "Beispielhaftes Bauen"  +++     
 

Weihnachtskonzert mit Swingle Bells (07.12.2013)

Weihnachtskonzert mit Swingle Bells - Einfach „himmlisch“

 

Die Tatsache, dass neun hauptberufliche Musiker angekündigt waren, erzeugte entsprechend hohe Erwartungen bei Publikum. Und dann sollte das Ganze auch noch humorvoll verpackt mit kabarettistischen Akzenten dargeboten werden!?

Beurteilt nach dem Feedback des Publikums und der Helfer bei dieser Veranstaltung wurden diese Erwartungen problemlos erfüllt, man kann sagen sogar deutlich übertroffen. Die „Swingle Bells“, auch bekannt als „Böny & The Holy kNights“ zeigten was Gesang und Instrumentalmusik auf hohem Niveau bedeuten. Die drei charmanten und ausstrahlungsstarken jungen Damen sangen sich über mehrere Oktaven hoch und runter und überraschten mit stimmlichen Darbietungen, die man den „zarten“ Erscheinungen auf den Ersten Blick nicht zugetraut hätte. Man muss es gehört haben, um zu verstehen was gemeint ist. Stimmig wurde das ganze durch die ausgefeilte Instrumentalbegleitung der fünf männlichen Kollegen mit Keyboard, Schlagzeug, Bass und zwei Saxophonen. Bei Jazz-Elementen hatte man zeitweise das Gefühl man steht vor einer ganzen Bigband. In diversen Soli zeigten Sängerinnen wie Musiker beindruckend ihr Können.

  

Aber das war ja noch nicht alles. All dies wurde dem Publikum in äußerst unterhaltsamer und kurzweiliger Form dargeboten. Die weihnachtlichen Kostüme sorgten für den der Jahreszeit angemessenen Flair, so dass das Publikum vielfach in die „modifizierten“ Weihnachtslieder und Christmas-Pop-Songs einstimmte und sich mitreißen ließen. Es wurde getanzt, gefeiert und viel gelacht. Vor allem dann, wenn Böny (Bernhard Birk aus Dellmensingen/Stuttgart) mit humorvollen Anekdoten und Kommentaren durch den Abend moderierte oder Trommler Thorge P. alias Mother Mary gar himmlisch rappte. Im Hintergrund „quälte“ Georgy, The Rednoised Bassdeer, eindrucksvoll seinen Bass und Santa Claus Santana beschenkte uns samt seiner rhythmischen Weihnachtsmann-mütze mit virtuosen Gitarrenklängen. Komplementiert wurde das Weihnachts-Ensemble durch die vermeintlichen „Heiligen zwei Saxophonisten“, die ihren Kollegen und Kolleginnen in nichts nach standen.

  

Abschließend auch hier wieder herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer im Namen des Kulturverein Hüttisheim e.V. und der Besucher.

 

Aktuelle Veranstaltungen und weitere Bilder zu den Events finden Sie immer auf unserer Homepage www.kv-huettisheim.de oder auf Facebook unter www.facebook.com/kv.huettisheim.

 

[alle Fotogalerie anzeigen]