Kulturverein Hüttisheim e.V.
Schriftgröße:
 normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
     +++  Gewölbe geschlossen  +++     
 

Angelika Beier - Zwischen Sex und 60 - Kabarett (04.12.2021)

Gar nicht fad
Charmant, forsch, mitunter nachdenklich präsentiert Angelika Beier, ein
satirisches Münchner Urgestein, ihr Programm „Höhepunkte- zwischen Sex und
Sechzig“ einem sehr amüsierten Publikum im voll gefüllten Hüttisheimer
Kulturstadel.

Sie zeigt sich überauswandlungsfähig, wenn sie schnell in die
unterschiedlichsten Frauenrollen schlüpft, von der alten Schachtel Fanny, über die
Klofrau Iwanka bis zur ob der knappen Zeit rastlosen Rentnerin und sinniert über
die absurden Aspekte des Daseins. Nicht immer ganz taufrisch sind dabei die
Themen und Gedanken, aber stets treffend und vergnüglich. So, wenn sie über
ihre Lust an Kochsendungen oder dem Backen parliert und dabei zu den Klängen
von Je t ́aime lustvoll stöhnend ein Backrezept rezitiert, angetan mit einer
erotischen Schürze, die die Frau als Sexobjekt zeigt. Weitere Glanzpunkte sind ihre
eingängigen Kurzsongs wie das Angstlied, in der sie die Sorge des Künstlers vor
dem Text-Blackout beklagt oder dem Rentnersong, wo sie das tempogeladene,
ruhelose Aktionsgebaren der Älteren genussvoll auf die Schippe nimmt. Oder
wenn sie noch erschüttert darlegt, wie sie und ihr Gatte Willi gefesselt vermeintlich
lustvolle Stellungen von Shades of Grey nachstellen, allerdings frustiert und
erschöpft nach zwei ergebnisfreien Stunden abbrechen. Mit demr Zugabesong „Es
ist so fad“ verabschiedet sie sich nach einem ganz und gar nicht faden Abend von
ihrem Publikum.



[Alle Fotos zur Rubrik Party-Fotos anzeigen]